Praktische Hilfe und Mission


Praktische Hilfe

Praktische Hilfe ist Ausdruck lebendigen Glaubens. Deshalb nehmen wir im Rahmen unserer Möglichkeiten diakonische und soziale Aufgaben wahr. Zum Beispiel engagieren wir uns mit Kleidungs- und Lebensmitteltransporten nach Bulgarien und Rumänien und packen Weihnachtspäckchen für Seeleute.

Uns liegt das Wohl unseres Ortes am Herzen. Deshalb sind wir mit anderen Kirchen und Vereinen vernetzt. So engagieren wir uns zum Beispiel im Netzwerk »Willkommen in Neu Wulmstorf«, um den Flüchtlingen den Start in unserem Land zu erleichtern.

Eingegliedert in die Freie evangelische Gemeinde in Norddeutschland (FeGN) gehören in Hamburg verschiedene diakonische Einrichtungen zu unserer Gemeinde – ELIM-Seniorencentren, Betreute Wohnanlagen, Ambulante Pflegedienste sowie das Diakonissenmutterhaus ELIM.

Mission


Als Gemeinde unterstützen wir Menschen, die “unter dem Dach“ der „Allianzmission“  in anderen Kulturen leben und dort Menschen von Jesu Liebe erzählen und christliche Gemeinden aufbauen. Diese  finanzielle und inhaltliche Unterstützung bezieht sich punktuell auf immer wieder andere Länder (z. B. Japan, Sri Lanka, Brasilien…).
Eine dauerhafte Partnerschaft pflegen wir mit „Freunde für Seeleute“. Ein Gemeindemitglied ist im Hamburger Hafen hauptberuflich als Seemannsmissionar tätig; dies bietet tolle Möglichkeiten, an dieser Arbeit Anteil zu nehmen.
Immer wieder gehen auch junge Leute aus unserer Gemeinde für ein missionarisches Jahr ins Ausland.

Patengemeinde

Seit 2008 unterstützen wir die Gemeindegründungsarbeit der FeG Mölln und freuen uns mit, dass die Gemeinde wächst.